Sie sind hier: Help & Care > Tierbezogene Seminare > Seminare > Details zum Seminar

Das gehört mir!! Wenn der Hund Ressourcen verteidigt

Fortbildungsstunden: 3

Der Hund hat gerade Futter bekommen - frisches Fleisch, püriertes Gemüse und als besonderen Leckerbissen hat sie noch ein Stück Lachs. Da will der Besitzer noch einmal den Napf wegnehmen und hat auf einmal eine üble Bisswunde an der Hand.

Status: Buchung möglich
Beginn: 31.03.2019 um 13:00 Uhr
Ende: 31.03.2019 um 16:00 Uhr
Seminarleitung: Anna Schmidbauer
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3. Stock, 8054 Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 45,00 zzgl. 20% USt. (€ 54,00)

Viele Hunde verteidigen alles Mögliche, was ihnen wichtig ist: Das kann zum Beispiel Futter sein, Spielzeug, der Schlafplatz oder sogar der eigene Besitzer. Diese Dinge nennt man „Ressourcen“.
Aber warum tun sie das? Sie bekommen doch genug zu fressen, zu spielen, werden verhätschelt und gestreichelt. Lieben sie ihren Besitzer nicht genug? Sind sie „dominant“ und müssen unbedingt untergeordnet werden?

Kursinhalt:

  • Wieso verteidigen manche Hunde Dinge, die ihnen wichtig sind?
  • Wie kann ich schon von Welpenbeinen an vorbeugen?
  • Was tun, wenn mein Hund Ressourcen verteidigt?