Wundversorgung mit der WundUhr®

In diesem Seminar legen wir besonderen Wert auf die Erkennung von Wundursachen, das Erfassen von lokalen und systemischen Faktoren, welche die Wundheilung verzögern können und somit auch die Lebensqualität der Betroffenen beeinflussen. Die WundUhr ist ein bewährtes Konzept, anhand dessen eine Wundbehandlung sehr gut strukturiert werden kann.

Status: Buchung möglich
Beginn: 01.03.2021 um 09:00 Uhr
Ende: 02.03.2021 um 17:00 Uhr
Seminarleitung: DGKP Rainer Libowitzky
Zielgruppe: DGKP, PA
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3.Stock, 8054 Graz /Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 290,00 zzgl. 20% USt. (€ 348,00)

Seminarinhalte:

  • Wundheilungsphysiologie und erkennen verschiedener Wundstrukturen
  • Die Seele der Wunde: Störfaktoren der Lebensqualität
  • Die WundUhr® - Anwendung und Einsatzmöglichkeiten in der täglichen Praxis
  • Die Produktgruppen unter der Lupe - Inhaltsstoffe, Wirkung, mögliche Indikationen und Kontraindikationen
  • Sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten
  • Anschauliche Versuche mit „AHA-Effekt“
  • Lokale Störfaktoren der Wundheilung: Biofilm, Exsudat & Co
  • Stagnation in der Wundheilung. Was nun?