Demenz ist kein Analgetikum - Demenz, Schmerz und Verhalten

Menschen mit Demenz zu begleiten stellt häufig aufgrund der Veränderungen im Erleben und Verhalten eine Herausforderung dar. Schmerzen können Grund oder Verstärker dieser Herausforderung sein. Schmerzen bei Menschen mit Demenz zu erkennen und richtig ein zu schätzen stellt sich in der Praxis aufgrund der kognitive, sprachlichen und somatischen Veränderungen immer wieder als herausfordernd dar.

Status: Buchung möglich
Beginn: 29.10.2018 um 09:00 Uhr
Ende: 29.10.2018 um 17:00 Uhr
Seminarleitung: DGKS Eva Nebel MSc
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3.Stock, 8054 Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 130,00 zzgl. 20% USt. (€ 156,00)

Die Teilnehmenden werden sensibilisiert für Verhaltensweisen, die Schmerzen bei Menschen mit dementiellen Erkrankungen anzeigen können, kenne Möglichkeiten Schmerzen bei Menschen mit Demenz zu erfassen und können Gründe für die veränderte Schmerzäußerung bei Menschen mit dementiellen Veränderungen benennen.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen Demenz - Demenzerleben
  • Grundlagen Schmerz, Schmerzverarbeitung
  • Total Pain Konzept
  • Schmerzerhebung bei Menschen mitdementiellen Veränderungen
  • Fallbesprechung