Delir vs. Demenz

Patienten mit einem akuten Delir zeigen Verwirrtheitszustände, wie sie auch bei dementen Patienten auftreten können. Im Gegensatz zur Demenz ist das Delir jedoch durch einen akuten Beginn sowie einen fluktuierenden Verlauf gekennzeichnet und grundsätzlich reversibel. „Das Leitsymptom der Demenz ist die Gedächtnisstörung, während das Delir durch die Aufmerksamkeitsstörung gekennzeichnet ist.

Status: Buchung möglich
Beginn: 12.02.2021 um 09:00 Uhr
Ende: 12.02.2021 um 17:00 Uhr
Seminarleitung: DGKP Karin Hollerer, MSc
Zielgruppe: Betreuungs- und Pflegepersonen aus allen Bereichen
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3. Stock, 8054 Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 130,00 zzgl. 20% USt. (€ 156,00)

Seminarinhalte:

  • Die Erkrankung Demenz – Begriffsklärung, Ursachen, Symptome, Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten
  • Die Erkrankung Delir – Begriffsklärung, Ursachen, Symptome, Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten
  • Demenz vs. Delir und die pflegerische Relevanz
  • Bewährte Formen der Kommunikation
  • Dokumentation
  • Praxistransfer mit Fallbeispielen