Ausbildung zum/r zertifizierten Hygienemanager/in

Dieses Seminar bietet eine Einführung in das Hygienemanagement nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben im Bereich der Lebensmittelhygiene. Sie befassen sich neben den Grundlagen fokussiert mit den Knackpunkten in der praktischen Anwendung und deren Lösungsansätzen.

Status: Buchung möglich
Beginn: 29.05.2017 um 09:00 Uhr
Ende: 31.07.2017 um 17:00 Uhr
Seminarleitung: DGKS Manuela Vicujnik Hygienefachkraft, DGKS Birgit Schatz MBA Hygienebeauftragte, DGKS Patricia Vicujnik Akademisch geprüfte Hygienefachkraft, Dr.Dr. Michael Gehrer
Zielgruppe: Küchenleitungen und Mitarbeiterinnen, Hygienebeauftragte
Schulungsort: Kärntnerstraße 418 / 2, 8054 Graz
Freie Plätze: 16
Seminargebühr: € 350,00 zzgl. 20% USt. (€ 420,00)

Das HACCP System ist ein wichtiges Steuerungssystem in der Lebensmittelwirtschaft, das die Lebensmittelsicherheit gewährleistet. Durch eine Gefahrenanalyse und Risikobewertung sollen alle potenziellen biologischen, chemischen und physikalischen Gefahren, die theoretisch während des Herstellungsprozesses auftreten können, im Produktionsablauf ausgeschaltet werden.

Sie erwerben die erforderlichen Fähigkeiten zur praktischen Umsetzung des HACCP-Konzepts im Großküchenbereich gemäß der EG-Verordnung 852/2004.

Nach einer Lernerfolgskontrolle erhalten Sie das Zertifikat "Zertifizierte(r) HACCP-Manager(in)".

Inhalte:

  •  Was heißt HACCP
  •  Gesetzliche Grundlagen
  •  Reinigung und Desinfektion
  •  Kritische Kontrollpunkte
  •  Gefahrenanalyse und Risikobewertung
  •  HACCP Mikrobiologie
  •  Schädlinge
  •  Lebensmittel assoziierte Infektionen
  •  IST Erhebung
  •  Kontrolle von CCP
  •  Wasser
  •  Dokumentation

Nach dem theoretischen Block ist ein Praktikum in einer Küche notwendig!

Termine: 29., 30., 31.Mai 2017 jeweils:09:00-17:00 Uhr
Prüfung: 26. Juni 2017

Der Abschluss ist eine schriftliche Arbeit - die IST-Erhebung und Umsetzung der Struktur und Prozesshygiene.
Zur mündlichen Prüfung muss diese als Kurzpräsentation (max. 10 min) vorgestellt werden.


Bei der Entsendung von mehr als einem Mitarbeiter geben wir der Einrichtung 10% Ermäßigung!