Weiterbildung – gem.§ 64 GuKG Hygiene in stationären Pflegeeinrichtungen

Diese Weiterbildung bringt Sie auf den aktuellen Stand bzw. informiert Sie über die Anforderungen der Hygiene in Pflege- oder Betreuungseinrichtungen. Sie erhalten eine umfassende Ausbildung in den Bereichen Epidemiologie, Mikrobiologie, Immunologie sowie pflegerische, organisatorische Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionen.

Status: Buchung möglich
Beginn: 27.02.2018 um 00:00 Uhr
Ende: 12.10.2018 um 23:59 Uhr
Seminarleitung: DGKP Manuela Vicujnik
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3. Stock, 8054 Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 1.420,00 zzgl. 20% USt. (€ 1.704,00)

Inhalte der Weiterbildung:

  •  Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionen
  •  Epidemiologie, Mikrobiologie, Immunologie
  •  Kommunikation, Moderation, Didaktik
  •  Organisation, Verwaltung, Dokumentation
  •  Gesetzliche Grundlagen

Stundenausmaß: Theorie 170 Stunden

Praktische Ausbildung: 24 Stunden

Abschluss - Kommissionelle Prüfung in den Fächern:

  •  Pflegerisch organisatorische – technische Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionen
  •  Epidemiologie, Mikrobiologie, Immunologie

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung sind Sie berechtigt die Zusatzbezeichnung „Hygiene in stationären Pflegeeinrichtungen“ zu führen.